Welch ein anderer Maßstab wird in der künftigen Welt an unser irdisches Wirken gelegt werden! Nicht der Glanz des Erfolges sondern die Lauterkeit des Strebens und das treue Beharren in der Pflicht, auch der geringscheinenden, wird über den Wert des Menschenlebens entscheiden.

Graf von Moltke

Des Menschen Schuldbuch ist sein eigenes Gewissen, darin durchstrichen wird kein Blatt, noch ausgerissen.

Friedrich Rückert

Wer eines anderen Leben rettet, fügt seinem eigenem zehn Jahre hinzu.

aus China

Das Individuum ist erst vollkommen, wenn es alles, was es jetzt noch sein eigenes Wesen nennt, an das göttliche Wesen hingegeben hat. So wird es auch erst dann eine vollkommene Gesellschaft geben, wenn die Menschheit alles, was sie hat, Gott hingegeben hat.

Sri Aurobndo

Ich weiß nicht, wie Gott mein Lebenswerk bewerten wird. In den letzten drei Wochen habe ich über fünfzig Partiturseiten vom Parsifal geschrieben und drei jungen Hunden das Leben gerettet. Warten wir ab, was gewichtiger auf die Waagschale drücken wird.

Richard Wagner

Dem Bedürftigen zu geben, heißt nicht schenken, sondern säen.

Baskisches Sprichwort

"Du, der über uns ist, du, der einer von uns ist, du, der ist - auch in uns; dass alle dich sehen - auch in mir, dass ich den Weg bereite für dich, dass ich danke für alles, was mir widerfuhr. Dass ich dabei nicht vergesse der anderen Not. Behalte mich in deiner Liebe , so wie du willst, dass andere bleiben in der meinen. Möchte sich alles in diesem meinem Wesen zu deiner Ehre wenden, und möge ich nie verzweifeln. Denn ich bin unter deiner Hand und alles Kraft und Güte sind in dir.

Dag Hammarskjöld

Es steht dir frei, zu jeder Stunde dich auf dich selbst zurückzuziehen. Gönne dir recht oft dieses Zurückziehen ins Innere und verjünge dich selbst.

Marc Aurel

 

Wenn ich Christi Diener bin, gilt mir einzig und allein das Zeugnis meines Gewissens immer mehr, als der Beifall der ganzen Welt. Denn es gibt nichts, wodurch wir Gott mehr gleichen, als durch Wohltätigkeit.

Johannes Calvin   

Halte rein dein Gewissen, so hast du die Stütze des Lebens, die dir niemals gebricht; so hast du den Engel des Trostes, der dich niemals verlässt; so hast du die Quelle der Freude, die dir niemals versiegt!

Johann Kasper Lavater

Niemand dienet Gott aus freien Stücken, weiß er aber, dass er damit sich selber dient, so tut er es gerne.

J.W.von Goethe

Das Gewissen ist eine Wunde, die nie heilt und an der niemand stirbt. Es ist die Stimme Gottes in uns!

Friedrich Hebbel

Der in euch ist, ist größer als der in der Welt ist.

1.Johannes 4,4

Unterwegs sein, ist einsam sein, spüren den Hauch der Ewigkeit, fühlen den Traum der Verlorenheit, der dich befreit von den Dingen, der dich bindet an das Innen, an die Tiefe aller Welt.

Carl Peter Fröhling

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch:  Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen.  

Johannes 5,24

Am Tag des jüngsten Gerichts erschien ein Mensch vor Gott und sprach: "Herr, ich habe alle deine Gesetze beachtet. Ich habe nichts Unrechtes oder Böses getan. Sieh, meine Hände sind rein." Damit hielt er beide Hände vor Gottes Augen. Dieser antwortete: " Ja sie sind es, aber sie sind leer.

Unbekannt

Ohne Gebet wäre ich schon lange verrückt.

Mahatma Gandhi

Lass nichts außer Acht, die Gabe in dir, die dir gegeben ist.

1.Timotheus 4,14

 

NACH OBEN