09.07.2024

Wenn dir etwas widerstrebt und dich peinigt, so lass es wachsen; es bedeutet, dass du Wurzel schlägst und dich wandelst. Dein Leid bringt Segen, wenn es dir zur Geburt deiner selbst verhilft, denn keine Wahrheit offenbart sich dem Augenschein und lässt sich dadurch erlangen.

Antoine de Saint Exupery

Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen bescheidener und weiser.

Benjamin Frankli

Wem der Himmel eine große Aufgabe zugedacht hat,  dessen Herz und Willen zermürbt er erst durch Leid.

Mengzi

Glaubt an das Licht, solange ihr`s habt, auf das ihr des Lichtes Kinder werdet.

Johannes 12,36

 

 

08.07.2024

Des lieben Gottes Möglichkeiten, uns Schmerz und Kummer zu bereiten, seis eingeweidlich, gliedlich, köpflich, sind wahrlich reich, ja unerschöpflich. Gefährlich ist`s sich zu beklagen, das Leben sei nicht zu ertragen, denn, er beweist es dir im Nu. Du trägst - und Zahnweh  - noch dazu, und fühlst erlöst dich ganz bestimmt, wenn er es wieder von dir nimmt. Es scheint dir nunmehr leichte Last, was du zuvor getragen hast. Rezept: Trag lieber gleich mit Lust, was du doch schließlich tragen musst.

Eugen Roth

Gibt die Not dich wieder frei, prüfe dich mit frommem Eifer; ach, und wardst du drin nicht reifer, sprich noch nicht: sie ist vorbei!  

Emanuel Geibel

Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung.

Theodor Fontane

Glückseligkeit besteht darin, den inneren Frieden erlangt zu haben und sich seiner Einheit und Harmonie mit dem Unendlichen bewusst zu werden und zu bleiben.

H.K.Iranschähr

Wohl dem, der sich des Schwachen annimmt ! Den wird der HERR erretten zur bösen Zeit.

Psalm 41,2

07.07.2024

Ohne Not verändert sich nichts, am wenigsten die menschliche Persönlichkeit ! Die Persönlichkeit nämlich kann sich niemals entfalten, ohne dass man bewusst und mit bewußter moralischer Entscheidung den eigenen Weg   wählt.

C.J. Jung

Gibt die Not dich wieder frei, prüfe dich mit frommem Eifer; ach, und ward`s du drin nicht reifer, sprich noch nicht: Sie ist vorbei!

Emanuel Geibel

Frei sein bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen, sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert.

Nelson Mandela

Alles, was du sehen kannst, hat seine Wurzeln in der unsichtbaren Welt. Es mögen sich die Formen ändern, das Wesen bleibt dasselbe.

Rumi

Denn was hilft es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nehme doch Schaden an seiner Seele.

Matthäus 16, 20

 

 

 

06.07.2024

Der Klügere gibt nach ! Dem Geistigeren ist es eine Ehre und Freude zu verzichten, wenn dadurch Unzähligen wohlgetan und genütz wird . (...)  Möchten wir doch alle mehr dienen, mehr helfen, statt immer so sehr auf unsere eigene Geschmacksbefriedigung  auszugehn, möchten wir doch endlich diese pseudoaristokratischen Allüren überwinden und durch reifere, reichere  Gesichtspunkte ersetzen.

Christian Morgenstern

Wir sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen.

Franz Grillparzer

Das Glück, kein Reiter wird`s erjagen, es ist nicht dort und ist nicht hier. Lern überwinden, lern entsagen und ungeahnt erblüht es dir!

Theodor Fontane

Nun bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen!

1.Korinther 13,13

O göttliche heilende Liebe, Urquell der Macht und Kraft! Du reinigst und heilst, die stärkst und erwärmst, die Organe des Körpers! Ich verlange nach Dir. Ich empfange deinen Strom, Ich atme Deinen Odem ein! Du machst mich gesund, Du bist mein Lebensgrund!

H.K. Iranschähr