Mein Bester, vergiss nicht, dich selbst zu erkennen, und mache nicht den Fehler, den die meisten Menschen machen! Denn die meisten sind darauf aus, vor den Türen anderer zu kehren und kommen nicht dazu, vor ihren eigenen zu kehren. Versäume also dieses ja nicht, sondern bemühe dich vielmehr, auf dich selbst zu achten und vernachlässige ja nicht den Staat, wenn du etwas zu seiner Besserung beitragen kannst. Denn wenn es mit diesem gut steht, so werden nicht nur die übrigen Bürger, sondern auch deine Freunde und du selbst den meisten Nutzen davon haben.

Sokrates

Das sind die Starken die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen.

Franz Grillparzer

Du musst das Leben nicht verstehen, dann wird es werden wie ein Fest. Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Blüten schenken lässt.

Rainer Maria Rilke

Ich brauche nur das zu tun, was ich will, und nicht, was die anderen von mir erwarten. In der Gemeinschaft ist es leicht nach fremden Vorstellungen zu leben. In der Einsamkeit ist es leicht nach eigenen Vorstellungen zu leben - aber bewundernswert ist nur der, der sich in der Gemeinschaft die Unabhängigkeit bewahrt.

Ralph Waldo Emerson

Für seine Handlungen sich allein verantwortlich fühlen und allein ihre Folgen, auch die schwersten, tragen, das macht die Persönlichkeit aus.

Ricarda Huch

Man muss durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden, zu den großen Gedanken, die einen stärken.

Dietrich Bonhoeffer

Nichts auf der Welt wird so gefürchtet wie der Einfluss von Menschen, die geistig unabhängig sind.

Albert Einstein

Ohne Jesus Christus wissen wir weder, was unser Leben, noch was unser Tod ist, noch was Gott ist, noch was wir selber sind.

Blaise Pascal

Das geringste gute Werk oder der geringste gute Wille oder das geringste gute Begehren, darüber freuen sich alle Heiligen  im Himmel und auf Erden und alle Engel in einer solchen Freude, dass diese ganze Welt eine gleiche Freude nicht zu bieten vermag. Und je höher ein jeglicher Heiliger ist, um so größer ist seine Freude, und alle diese Freude zusammen ist recht so klein wie eine Linse gegenüber der Freude, die Gott an jenem Werke hat.

Meister Eckhart

Bleibt in meiner Liebe. Das sage ich euch, damit meine Freude in euch bleibe und eure Freude vollkommen werde.

aus der Bibel

Meine Existenz ist eine fürchterliche Last. Ich hätte sie längst von mir geworfen, wenn ich nicht die lehrreichsten Proben und Experimente auf geistig - sittlichem Gebiete  gerade in diesem Zustand des Leidens und der fast absoluten Entsagung machte - Diese erkenntnisdurstige Freudigkeit bringt mich auf Höhen, wo ich über alle Marter und alle Hoffnungslosigkeit siege.

Friedrich Nietzsche

Wir sollen desto mehr achten auf das Wort; das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben.

Hebräer 2,1

Erkenne deinen wahren Wert, und du wirst nicht zugrunde gehen. Die Vernunft ist dein Licht und die Wahrheit dein Leitfaden. Vernunft ist die Quelle des Lebens. Gott hat dir die Fähigkeit gegeben, zu erkennen. Auf Grund dieser Fähigkeit sollst du nicht nur Ihn anbeten, sondern auch dich selbst in all deiner Schwachheit und Größe sehen.

Khalil Gibran

Versuche niemals jemanden so zu machen, wie du selbst bist! Du weißt es, und Gott weiß es auch, dass einer von deiner Sorte genug ist.

Ralph Waldo Emerson

Was wir brauchen, um frei zu sein, ist nicht ein Nachlassen des Druckes von außen, sondern Liebe, die die Kraft hat, die Last der Welt nicht nur mühelos, sondern auch freudig zu tragen.

Laoste

Wer bereit sein will, auf seinem Lebensweg Opfer zu bringen, muss zuerst über die Brücke der Selbstlosigkeit wandern!

Martin Knecht

Durch Gebet erlangt man alles. Gebet ist eine universelle Arznei.

Novalis

NACH OBEN