Soll dich die Regenbogenbrücke tragen, musst du mit leichten Füßen gehn. Willst du das Wort, das dich verwandelt, sagen, schick deinen Engel aus, es zu erflehn. Gott ist im Schwachen mächtig, nicht im Starken, vergiß die Kräfte, die du selber hast. Am Ufer harren dein der Träume Barken, die bringen mehr, als deine Seele fast.

Ephides

Ein Aspekt der Gottheit ist Freude, die da leuchtet hinter den Qualen wie die Sonne. Kannst du miterstrahlen, teilen sich vor dir die Wolkenwände, kannst du füllen viele leere Hände, bist du Künder gottgewollter Freude!

Ephides

Die Welt ist ein Schauplatz. Du kommst, siehst und gehst vorüber.

Matthias Claudius