Es ist doch so, dass jeder von uns das Leben wieder ein Stück schlimmer macht. Jedes böse Wort, das wir sprechen, vergiftet die Luft. Jede Lüge, jede Gewalttätigkeit geht in das Dasein ein und bringt es tiefer in Verwirrung. Wir Menschen haben selbst das Leben zu dem gemacht, was es ist; so ist es doch unehrlich, wenn wir uns dann hinstellen und sagen, Gott könne nicht gut sein, wenn alles so gehe.

Romano Guardini

Die Ehrfurcht vor der Vergangenheit und die Verantwortung gegenüber der Zukunft geben fürs Leben die richtige Haltung.

Dietrich Bonhoeffer

Selig ist, wer Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, die Gott verheißen hat denen , die ihn liebhaben.

Jakobus, 1,12

Weißt du nicht, dass dich Gottes Güte zur Buße leitet?

Römer 2,4