Ich glaube ja im ganzen nicht, dass es darauf ankommt, glücklich zu sein, in dem Sinne, wie die Menschen es erwarten, aber dieses mühsame Glück kann ich so unendlich begreifen, das darin liegt, dass man mit einer entschlossenen Arbeit Mächte aufweckt, die selbst an einem zu arbeiten beginnen.

Rainer Maria Rilke

Bist du weise, so mischt du das eine mit dem anderen und wirst weder hoffen, ohne zu zweifeln, noch verzweifeln ohne zu hoffen.

Seneca

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden.

Reinhold Niebuhr

Drei Dinge helfen die Mühseligkeiten zu tragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen.

Immanuel Kant