Überlass es der Zeit ...

Überlass es der Zeit! Erscheint dir etwas unerhört, bist du tiefsten Herzen empört, bäume dich nicht auf, versuch`s  nicht im Streit, berühr es nicht, überlass es der Zeit. Am ersten Tag wirst du feige dich schelten, am zweiten lässt du dein Schweigen schon gelten, am dritten hast du`s überwunden, alles ist wichtig nur auf Stunden, Ärger ist Zehrer und Lebensvergifter, Zeit ist Balsam und Friedensstifter.

Theodor Fontane

Die Menschen sehen Geschichte als etwas Unvollendetes an, um die man sich bemühen und die man bewirken muss. Das ist falsch! Geschichte wird nicht bewirkt, sie entwickelt sich, Geschichte ist Gott, schon vollendet von Anbeginn, nur sich offenbarend in der Zeit.

Sri Aurobindo

Gottes Wege erkennen wir nicht an äußeren Hinweisen, sondern durch innere Wahrnehmungen. Friede und Freude im Geist kennzeichnen den Weg des Christen.

Wachtman Nee

Die Menschen sagen immer, die Zeiten werden schlimmer. Die Zeiten bleiben immer, die Menschen werden schlimmer.

Joachim Ringelnatz