In früheren Zeiten konnte einer ruhig vor seinem vollen Teller sitzen und sich`s schmecken lassen, ohne sich darum zu kümmern, dass der Teller seines Nachbarn leer war. Das geht jetzt nicht mehr, außer bei den geistig völlig Blinden. Allen übrigen wird der leere Teller des Nachbarn den Appetit verderben!

von Ebner Eschenbach

Güte, Liebe, Mitgefühl, Sanftheit sind keine Dinge für Weichlinge. Sie sind Dinge, nach denen die Welt sich letztlich sehnt.

Demond Tutu

Freut euch, dass Christus euch hält und trägt! Ich sage es noch einmal: Seid fröhlich miteinander und sorgt, dass eure Güte allen Menschen Freude macht. Denn der HERR ist nahe. Macht euch keine Sorgen! Wenn ihr zu bitten habt, dann redet mit Gott im Gebet, sagt ihm was euch fehlt, und dankt ihm. Der Friede Gottes, der soviel mehr ist, als unsere Gedanken verstehen, sei ein Schutzwall und eine Wacht um eure Herzen und um eure Gedanken, dass nichts und niemand  euch von Jesus Christus trennen möge.

Philipper 4,4-7