Um die richtige und dauerhafte Antwort auf die Einsamkeit zu finden, müssen wir zunächst einmal aufhören, vor ihr davonzulaufen, auch wenn das sehr schwierig ist, weil das Denken immer eine Fluchtmöglichkeit und einen Zufluchtsort suchst. Nur wenn das Geist-Herz diese Lehre bedingungslos akzeptieren kann und sich ihm ohne Hintergedanken, ohne Hoffnung, ohne Angst hingibt, dann kann die Transformation dauerhaft stattfinden. Es ist eine Art Sterbeprozess.

J.Krishnamurti

Der Kummer, der nicht spricht, nagt leise an dem Herzen, bis es bricht.

William Shakespeare

Darin besteht die Liebe: Das sich zwei Einsame beschützen und berühren und miteinander reden.

Rainer Maria Rilke

Die Augen des HERRN merken auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Schreien.

Psalm 34,16