Geh ich zeitig in die Leere, komm ich aus der Leere voll. Wenn ich mit dem Nichts verkehre weiß ich wieder was ich soll, Wenn ich liebe, wenn ich fühle, ist es eben auch Verschleiß aber dann, in der Kühle werd` ich wieder heiß.

Berthold Brecht

Die Stille ist nicht auf den Gipfeln der Berge, der Lärm nicht auf den Märkten der Städte ; beides ist in den Herzen der Menschen.

Aus Indien

Willst du dich selber erkennen, so sieh, wie die anderen es treiben, willst du die anderen verstehen, blick in dein eigenes Herz.

Friedrich von Schiller

Wenn man die Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen.

Rochefoucauld

Schau dir einen Baum, eine Blume, eine Pflanze an. Lass dein Gewahrsein darauf ruhen. Wie still sie sind, wie tief sie im Sein wurzeln. Lass zu, dass die Natur dich die Stille lehrt.

Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.

Friedrich Nietzsche