Anderen an seinem Unglück die Schuld geben, ist ein Zeichen von Dummheit, sich selbst die Schuld zu geben, ist der erste Schritt zur Einsicht; weder anderen noch sich selbst die Schuld zu geben, ist eine Zeichen von Weisheit.

Epiktet

Man kann jederzeit wieder unschuldig werden, wenn man sein Leid und seine Schuld erkennt und zu Ende leidet, statt die Schuld daran bei anderen zu suchen.

Hermann Hesse

Der Afroamerikaner braucht den Weißen Mann, um ihn von seiner Angst zu befreien. Der Weiße Mann braucht den Afroamerikaner um ihn von seiner Schuld zu befreien.

Martin Luther King

An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.

Erich Kästner

Nur der Geist verleiht dem Körper wieder seine Unschuld.

Elmar Krupke

 

Nicht was wir predigen, sondern was wir tun, macht uns zu Christen.

Francis Bacon