Der Punkt des Gleichgewichts. Eine Last zu tragen ist eine einsame Angelegenheit. Eine Last ist immer schwer. Aber wenn wir lernen sie richtig zu tragen, können wir ihr Gewicht und ihre Unannehmlichkeiten verringern. Dieser Lernprozess braucht seine Zeit; zuerst müssen wir die Schwere der Last  erfahren  und irgendwann entdecken wir ihr Geheimnis. Wenn es uns mit Geduld und Hilfe des Gebetes gelingt den Schwerpunkt - den Punkt des Gleichgewichts - unserer Bürde zu finden, fällt es uns leichter sie zu ertragen. Nur indem wir die Bürde, die sich auf uns niedergelassen hat, aufmerksam zuhören, können wir es schaffen ihre geheime Struktur zu entdecken. Hierbei kann uns niemand helfen es ist etwas, was wir selbst herausfinden müssen!

John O`Donohue

Wer Frieden hat mit dem Himmel, der bringt die ganze Welt ins Gleichgewicht und lebt in Frieden mit den Menschen.

Dschuang Dsi

Frieden kannst du nur haben, wenn du ihn gibst.

von Ebner Eschenbach

Aller Welt Enden sehen das Heil unseres Gottes.

Psalm 98,3