Nur hier ist Leiden, Leiden. Nicht so, als ob die, welche hier leiden anderswo wegen dieses Leiden erhöht werden sollten, sondern so, dass das was in dieser Welt leiden heißt, in einer anderen Welt unverändert und nur befreit von seinem Gegensatz, Seligkeit ist.

Franz Kaffka

Wer von seiner Lebensaufgabe erfüllt ist, kann opferfreudig Entbehrungen und große Verzichte leisten.

H.K. Iranschär

Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen bescheidener und weiser.

Benjamin Franklin

Wenn unser Gebet wirkungslos bleibt, müssen wir den Grund heraus zu finden suchen. Fragen wir den Herrn, so wird der Augenblick kommen, da die stille, sanfte Stimme in uns sagt: Das ist es !

Watschmann Nee