Man sieht die Blumen welken und die Blätter fallen, aber man sieht auch Früchte reifen und neue Knospen keinem. Das Leben gehört den Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.

Goethe

Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit, und neues Leben blüht aus den Ruinen. 

Schiller

Das Bewusstsein der Vergänglichkeit macht uns klar, dass wir jeden kostbaren Moment nutzen müssen.

Dalai Lama

Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.

Christian Morgenstern

Wenn wir die Tatsache zulassen,  dass die Dinge nicht fest sondern flüchtig und vergänglich sind, haben wir die Aussicht auf ein geistiges Erwachen.

Eckhart Tolle