Weitere Sprüche finden sie unter Bildmeditation.

Tod.jpg

Gott sieht dem Unglück eines Menschen niemals unbewegt zu. Als Auferstandener begleitet er jeden in seinem Leiden, so sehr, dass es einen Schmerz Gottes, einen Schmerz Christi gibt. Und er schenkt es uns, in seinem Namen ... das Leiden unschuldiger Menschen zu lindern.

Fere Roger Schulz

Die gegenseitige Hilfe, um sich rascher des Lichts und der ewigen Seligkeit zu erfreuen, ist der wahre Erweis der Liebe.

Ignatius von Loyola

Wer seinen Bruder, den er vor Augen hat, nicht liebt ... wie kann der Gott lieben, den er nicht sieht?

1.Joh. 4,20

Zum Seitenanfang