Und ich gebe ihnen das Ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. Mein Vater, der sie mir gegeben hat ist größer als alles, und niemand kann sie aus des Vaters Hand reißen.

Johannes 10,28,30

Wer den Tod fürchtet, wird niemals wie ein lebendiger Mensch handeln. Wer dagegen weiß dass ihm dies Geschick gleich bei seiner Empfängnis angekündigt wurde, wird dieser Bedingung entsprechend leben und zugleich mit derselben Seelenstärke dafür sorgen, dass nichts von dem, was ihm zustößt, ihn überrasche.

Seneca

Für sich selbst ist jeder unsterblich; er mag wissen, dass er sterben muss, aber er kann nie wissen, dass er tot ist.

Samuel Butler

Zum Seitenanfang