Gebet hat mein Leben gerettet. Ohne das wäre ich schon lange dem Wahnsinn verfallen. Meine Autobiographie erzählt davon, dass ich im öffentlichen wie im privaten Bereich äußerst bittere Erfahrungen machen musste. Sie haben mich bisweilen in Verzweiflung gestürzt, doch mit Hilfe des Gebets konnte ich sie überwinden. Ich kann euch heute sagen, dass das Gebet nicht in dem Maße Teil meines Lebens gewesen ist, wie es die Wahrheit immer war. Es ist aus einer reinen Zwangslage entstanden, als ich einmal in Not geraten war und wohl ohne Gebet nicht wieder froh werden konnte. Und je mehr mein Glaube an Gott gewachsen ist, umso unwiderstehlicher  wurde mein Verlangen nach Gebet. Ohne dies schien mir das Leben schließlich fad und leer.

Mahatma Gandhi

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

Benjamin Franklin

Der Mensch ist frei geboren, und überall liegt er in Ketten.

Jean-Jacpues Rousseau