Alle Geheimnisse liegen in vollkommener Offenheit vor uns. Nur wir stufen uns gegen sie ab, vom Stein bis zum Seher. Es gibt kein Geheimnis an sich, es gibt nur Uneingeweihte aller Grade.

Christian Morgenstern

Es gibt nichts Neues unter der Sonne, aber es gibt doch unzählige Dinge, die uns heute unbekannt sind. Wir haben kaum noch den Saum unseres wirklichen Lebens berührt und wissen wenig, was es denn eigentlich heißt zu leben.

Prentice Mulford

Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu weden.

Mark Twain

Herr, wer darf Gast sein in deinem Zelt ? ... Wer makellos wandelt und Rechtes tut und Wahrheit in seinem Herzen pflegt.

Psalm. 15 1,2

Die Inhaber der Autorität und jene, die Nutzen daraus ziehen müssen die Menschen von dieser Fiktion überzeugen und ihr realistisches, das heißt kritisches Denkvermögen einschläfern. Jeder denkende Mensch kennt die Methoden der Propaganda, Methoden, durch die die kritische Urteilskraft zerstört und der Verstand eingelullt wird, bis er sich Klischees unterwirft, die die Menschen verdummen, weil sie sie abhängig machen, und sie der Fähigkeit berauben, ihren Augen und ihrer Urteilskraft zu vertrauen. Diese Funktion, an die sie glauben, macht sie für die Realität blind!

Erich Fromm

Seit man Gott die Autorität genommen, will nun jeder Bube eine Autorität sein.

Jeremias Gotthelf

Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht Propaganda sein, sondern wieder das Wort.

Gottfried Benn

In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe.

Demokrit

 

Raum und Zeit sind Geisteszustände, und alles, was wir sehen und hören, gehört in den Bereich des Geistes. Wenn du deine Augen schließt, wirst du alle Dinge, in der Tiefe deines Inneren wahrnehmen, du wirst die Welt zugleich materiell und vergeistigt sehen, in ihrer Ganzheit, wie es der Schöpfer beabsichtigt hat. Dann wirst du dich mit den notwendigen Gesetzen und Vorsichtsmaßregeln vertraut machen, und du wirst die Größe verstehen, die die Welt jenseits ihrer Enge besitzt.

Khalil Gibran

Nur durch Beziehung aufs Unendliche  entsteht Gehalt und Nutzen; was sich nicht darauf bezieht, ist schlechthin leer und unnütz.

Friedrich von Schlegel

Der Welt Schlüssel heißt Demut. Ohne ihn ist alles klopfen, horchen und spähen umsonst.

Christian Morgenstern

Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, wird es möglich sein, die Masse, ohne deren Wissen, nach unserem Willen konrollieren und zu steuern.

Edward Bernays -  sein Onkel war Sigmund Freud

Geradeso wie der Körper nicht ohne Blut existieren kann, so bedarf die Seele der unvergleichlichen und reinen Kraft des Glaubens. Diese Kraft kann die geschwächten Körperorgane im Menschen erneuern. Ein gläubiger Mensch trinkt mit jedem Atemzug den Namen Gottes ... auch wenn sein Körper schläft.

Mahatma Gandhi

Wir finden die Wege der Vorsehung allemal weise und anbetungswürdig in den Stücken, wo wir sie einigermaßen einsehen können; sollten sie es da nicht noch weit mehr sein, wo wir es nicht können?

Immanuel Kant

 Die Güte des Herrn hat kein Ende, sein Erbarmen hört niemals auf, es ist jeden Morgen neu ! Groß ist deine Treue o Herr !

Klagelieder 3, 22,23

 

NACH OBEN