Lerne immerfort, im Bewußtsein der Gegenwart Gottes zu denken, zu leben und zu arbeiten. Diese Gegenwart ist immer da. Dein niederes Selbst, das dir so beschwerlich ist, drückt dich zur Erde nieder. Dein höheres Selbst ist eins mit dem unendlichen, ewigen Leben!

Whithe Eagle

Es ist nicht nötig, dass wir in der Meditation bemüht sind, in Worten zu Denken und zu Beten. Das schweigende Denken und Beten, das nur aus den Hören kommt, kann oftmals förderlicher sein.

Dietrich Bonhoeffer

Sobald der Mensch eins ist mit Gott, bittet er um nichts. Dann sieht er, dass jedes Tun Gebet ist.

Ralph Waldo Emerson

Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an Ihn in allen deinen Wegen, so wird Er dich recht führen.

Sprüche 3, 5-6