Ein Gutmensch ist nicht jemand, der nach außen hin demonstriert, wie gut er doch ist. Damit ist er genau das Gegenteil eines wahrhaft guten Menschen, dieser nämlich, tut einfach Gutes und schert sich nicht darum, ob jemand es sieht, ob er Dank erhält, oder gar von anderen guter Mensch genannt wird. Er tut das Gute, weil es richtig ist, basta

Werner von Braun

Gleich wie die Sonne, damit sie aufgehe, nicht auf Gebet oder Beschwörung harrt sondern einfach scheint, und wird von den Menschen mit Freuden empfangen: also sollst auch du nicht auf Beifall anklopfen und auf Lob warten, damit du Wohltaten zeigst. Tue sie freiwillig, so wirst du auch wie die Sonne geliebt.

Epiktet

Besser ist es, in der Nähe Gutes zu tun, als in der Ferne Räucherwerk zu verbrennen.

Aus China

Wachet, steht im Glauben, seid mutig und stark!

1.Korinther 16,13