Gott meines Herzens, mein Meister, reinige meine Gedanken und mein Begehren, von allem Unheilsamen. Lass mich nur denken und danach streben, was DIR wohlgefällt, und den Menschen zum Heil gereicht. Oh Herr, unterweise mich, lass mich erkennen, was ich wissen muss, um mein Ziel und meinen Weg zu erkennen. Lass mich auf Deine Stimme hören und ihr vertrauensvoll folgen, wie ein Kind an der Hand des Vaters, voll unerschütterlichen Vertrauens.

Bernhard Geißler

Es ist eines der tiefsten Worte: Bei Gott ist kein Ding unmöglich"!

Christian Morgenstern

Der innere Mensch ist erst frei, nachdem der äußere Mensch zerbrochen ist. Das ist der grundlegende Weg zum Dienst für Gott.

Watchman Nee

Für mich ist das Gebet, die tiefste Sehnsucht des Herzens, ganz im HERRN  aufzugehen. Wenn ein Mensch nicht betet, dann kennt er offenbar keine Sehnsucht; er kennt kein Gefühl der Hilflosigkeit, und wo keine Hilflosigkeit ist, gibt es auch kein Grund zu helfen.

Mahatma Gandhi