Durch das wissenschaftliche Verständnis ist unsere Welt entmenschlicht worden. Der Mensch steht isoliert im Kosmos da. Er ist nicht mehr in der Natur verwoben und hat seine emotionale Anteilnahme an Naturereignissen die bis dahin eine symbolische Bedeutung für ihn gehabt hatten, eingebüßt.

Carl Gustav Jung

Die Geschichte beweist, dass die Menschen trotz vieler Kriege, sich durch die wilde Barbarei bis zur heutigen Stufe der Entwicklung empor gerungen hat. Dies gibt uns die Sicherheit für die Zukunft und verbürgt den weiteren Fortschritt der Menschheit auf dem Wege zur Höherentwicklung und Vollkommenheit.

H.K. Iranschähr

Übe die Reglosigkeit, beschäftige dich mit Untätigkeit, finde im Verzicht Genuß, und du siehst das Große im Kleinen, das Viele im Wenigen.

Laoste

Es ist der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

Hebräer 11,1