Das Gebet ist niemals fruchtlos !  Doch können wir nicht wissen, worin seine Frucht besteht. Wir sollten uns auch nicht einbilden, dass es eine gute Sache ist, wenn es zum ersehnten Ziel führt. Auch hier gilt es, die Lehre der Gita zu befolgen. Wir sollen für etwas beten und doch frei bleiben von allen Verhaftungen. Wir können für die Erlösung eines Menschen beten, doch sollten wir uns nicht darum sorgen, ob er das, was wir für ihn erwünschten, bekommt oder nicht. Auch wenn das Ergebnis genau das Gegenteil von dem ist, was wir erbeten haben, dann ist dies noch kein Anlass zu folgern, dass unser Gebet fruchtlos gewesen ist.

Mahatma Gandhi

Mein Ziel

Gib, o Gott dass ich zum Spiegel Deiner Liebe werde! Gib, dass ich lebendiges Beispiel Deiner Güte und Reinheit werde! Gib, dass mein Leben meinen Brüdern zum Heil und Segen wird! Möge Deine Macht mich befähigen Deinen Frieden und Deine Freude durch mich ausstrahlen zu lassen! Möge die Freiheit, Würde und Erhabenheit Deiner wahren Diener sich in mir offenbaren! Stärke, o Gott, meinen Glauben an Deine Vorsehung und Führung. Stärke mein Vertrauen zur göttlichen Macht meiner eigenen Seele! Gib mir die Überzeugung, dass ich trotz meiner Schwäche und Sünde mein Ziel doch erreichen werde! Dieses Ziel ist, ein reiner Spiegel Deiner Liebe, Weisheit und Gerechtigkeit zu werden!

H.K. Iranschähr

Der Welt Schlüssel heißt Demut ! Ohne ihn ist alles klopfen, horchen und spähen umsonst !

Christian Morgenstern