Ich habe da, wo mein Herz spricht, nicht das Bedürfnis, zu einem Engel zu sprechen, im Gegenteil, mich bedrücken Vollkommenheiten, vielleicht weil ich nicht an sie glaube; Mängel, die ich menschlich begreife, sind mir sympathisch, auch dann noch, wenn ich unter ihnen leide.

Theodor Fontane

Es ist falsch zu glauben, dass Liebe durch langes Zusammensein entsteht oder durch beharrliches Werben. Liebe ist das Kind einer geistigen Zuneigung, und wenn diese Zuneigung nicht in einem Augenblick entsteht, dann werden Jahre und Generationen sie nicht ins Leben rufen.

Khalil Gibran

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweitzer

Wahre Erziehung ist das einzige Mittel um die Menschheit vor dem Untergang zu retten.

H.K. Iranschähr