Du bist oft müde und ohne Glauben und Mut, aber ich glaube, man muss diese Zustände nicht eigentlich bekämpfen, sondern sich ihnen überlassen, einmal weinen, einmal gedankenlos brüten, und nachher zeigt sich, dass inzwischen die Seele doch gelebt hat und irgendetwas in einem vorwärts gegangen ist

Wer nicht in diese Welt passt, ist immer nahe daran sich selbst zu finden!

Hermann Hesse

Gott Vater!

Dein Wille geschehe, der die Weisheit, die Liebe und die Gerechtigkeit ist! Gib, dass mein Wille mit Deinem im Einklang stehe, dass Dein und mein Wille eins werden; und allein Dein Wille durch mich geschehe. Ich habe nur einen Wunsch, und der ist: mich Deiner Liebe würdig zu erweisen.

H.K. Iranschähr

Durch unseren Glauben verstehen wir, dass die ganze Welt durch Gottes Wort geschaffen ist, dass alles Sichtbare aus Unsichtbaren entstanden ist.

Herbräer 11,3