Wo Leid ist, da ist geweihte Erde, eines Tages wird die Menschheit begreifen was das heißt. Vorher weiß sie nichts vom Leben.

Oscar Wilde

In Gott gibt es nicht Traurigkeit, noch Leid, noch Ungemach: willst du ledig sein alles Ungemachs und Leides, so halte dich allein an Gott ! Sicherlich, all dein Leid kommt nur davon, dass du nicht umkehrst in Gott !

Meister Eckhart

Sorgen drücken einen Menschen nieder, aber freundliche Worte richten ihn wieder auf.

Sprüche 12,25

Den Hungrigen speisen, den Nackten bekleiden, den Kranken besuchen; das sind alles gute Worte, doch ein gutes Werk, das unvergleichlich höher steht als all dies, ist: Den Bruder vom Irrtum befreien.

Leo Tolstoi

Edler Wettstreit in Liebe und Güte , in Opfer und Hingabe, ist ein heiliger Kampf.

H.K. Iranschähr