07.02.2024

Die Antwort auf deine Probleme und Kümmernisse ist, alles Gott zu übergeben. Sei still im Inneren und ruhig. Überfordere dich nicht. Sei ruhig und tue deine Arbeit in Ruhe. Lebe wie die Blumen leben, indem du dein Herz dem Sonnenlicht öffnest, der göttlichen Liebe. Friede und Gesundheit liegen im Herzen Gottes. So lebe im Herzen Gottes. Dort gibt es keine Furcht.

White Eagle

Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert

Martin Luther King

Den größten Fehler den man im Leben machen kann, ist, immer Furcht zu haben, einen Fehler zu machen.

Dietrich Bonhoeffer

So lasst uns nun nicht schlafen wie die anderen, sondern lasst uns wachen und nüchtern sein.

1.Tessalonischer 5,6

06.02.2024

Ihre Zeit ist begrenzt, also verschwenden Sie sie nicht damit das Leben eines anderen zu leben. Lassen Sie sich nicht von Dogmen in die Falle locken. Lassen Sie nicht zu, dass die Meinungen anderer, ihre innere Stimme ersticken. Am wichtigsten ist es, dass Sie den Mut haben, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen !

Steve Jobs

Allein im Bereich des Bewusstseins ist der Mensch frei, Bewusstsein wiederum ist nur im jeweils gegenwärtigen Augenblick möglich.

Leo Tolstoi

Wir leben in einer Zeit der Bewusstseinsflüchtlinge  in die materielle Ablenkung.

Elma Krupke

Sollte Gott nicht auch Recht schaffen seinen Auserwählten, die zu ihm Tag und Nacht rufen, und sollte er bei ihnen lange warten?

Lukas 18,7

 

 

 

 

05.02.2024

Himmel und Erde sind in dir. Du ähnelst einem Baum, der in der Erde wurzelt. Dies ist das Bild des vollkommen Gleichgewichts, das den Himmel und die Erde in einem Körper vereinigt. Die Wahrnehmung deiner selbst zieht eine Schar glücklicher Gedanken an, die sich wie Vögel auf deinen Ästen niederlassen werden.

Weisheit der Indianer

Die Tragödie des Menschen besteht nicht darin, dass er im Grunde immer weniger über den Sinn des Lebens weiß, sondern, dass ihn das immer weniger beunruhigt.

Vavlav Havel

Glaube ist eine lebendige, verwegene Zuversicht auf Gottes Gnade. Und solche Zuversicht macht fröhlich, mutig und voll Lust zu Gott und allen Geschöpfen !

Martin Luther

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

von Ebner Eschenbach

Der HERR ist des Armen Schutz, ein Schutz in Zeiten der Not.

Psalm 9,10

 

04.02.2024

Aushalten, Geduld haben, keine Hilfe erwarten, als die ganz große, nahezu wunderbare , das hat mich von Kindheit auf weiter gebracht, und so möcht` ich auch diesmal, trotzdem das Elend etwas länger vorhält als gewöhnlich, meine Natur nicht durch äußere Stöße vorwärts bringen, sondern warten als Letzten  einer warten bis sie selbst den entscheidenen Sprung tut. Nur dann weiß ich, dass es meine eigene Kraft war, und nicht eine geborgte, oder gar nur ein fremdes Ferment, das in die Höhe gärt, um wieder zurückzusinken unter trüben Niederschlägen.

Rainer Maria Rilke

Glück, was ist Glück? Wer weiß es mir zu nennen? Was jeder sucht und was so wen`ge kennen, wonach wir alle jagen stets und rennen, wofür selbst Greise glühen noch und brennen - Glück, was ist Glück? Wer weiß es mir zu nennen?

Auch das musst du lernen, dankbar und froh den Augenblick genießen.

Friedrich Halm

Die Völker werden zu deinem Lichte ziehen und die Könige zum Glanz, der über dir aufgeht.  Jes. 60,3

Die Stadt bedarf keiner Sonne, noch des Mondes, dass sie ihr scheinen; denn die Herrlichkeit Gottes erleuchtet sie, und ihre Leuchte ist wie das Lamm. Und die Völker werden wandeln in ihrem Licht.

Offenbarung, 23,24